Beachtet die Schulordnung !

 

Die Toiletten sind jetzt von außen abgeschlossen. Die Kinder gehen am Anfang der Pause oder am Ende der Pause auf die Toilette. Die Handtücher sind nur zum Abtrocknen der Hände da. Sie dürfen nicht nass gemacht oder auf den Boden geworfen werden.
Vor dem Unterricht warten die Kinder noch auf dem Hof. Erst wenn es klingelt, dürfen die Kinder ins Haus gehen.
Das Gleiche gilt für Kinder, die erst zur zweiten Stunde um
8.30 Uhr Schule haben.

Im Mehrzweckraum stehen die Trapezbänke um darauf zu sitzen. Sie sollen nicht zum Bauen benutzt werden. Die Kinder können sich leicht dabei verletzen und die Bänke brechen kaputt.

 

Auf dem Schulhof darf am Vormittag ( bis 13.oo Uhr ) niemand mit Inline-Skates fahren, weil sie zu schnell sind. Wer mit Inlinern kommt, muss an den Fahrradständern die Schuhe wechseln. Im Haus sind sie natürlich auch nicht erlaubt.

 

Ballspiele in den Pausen sind sehr gefährlich.
Spielt nur im Bereich vor der Turnhalle mit weichen Bällen ! Denkt euch Spiele aus, die Ihr in Gruppen auf weniger Platz spielen könnt ! Bringt euch mit, was Ihr dazu braucht: z.B. Gummi-twist, Schwungseil, Murmeln usw. !
Bei feuchtem Wetter dürft Ihr nicht auf dem Rasen spielen,
da Ihr sonst so viel Dreck in das Schulgebäude tragt.
Während der Hofpausen sollst du im Haus auf die Schüleraufsicht achten und auf sie hören.

 

 

Die Schulordnung wird in den Klassen ausgehängt und jeweils zu Beginn des Schuljahres mit den Kindern durchgesprochen.

 

Änderung: Pausenaufsicht durch jeweils 3 Kinder aus den vierten Klassen. Die drei Beauftragten beaufsichtigen Flure, Treppenhaus und Eingang. Die Schülerinnen und Schüler achten die Kinder und halten sich an die Anweisungen. Kinder, die die Regeln nicht einhalten werden von der Schüleraufsicht aufgeschrieben und dem Klassenlehrer genannt.