Einen ganz besonderen Auftritt erlebten die Streicherkinder der Wilhelm-Busch-Schule Jügesheim am Dienstag, den 12.12.2017: Sie durften gemeinsam mit Musikern des Frankfurter Museums- und Opernorchesters ein weihnachtliches Konzert gestalten. Als musikalische Grundschule besucht die Wilhelm-Busch-Schule regelmäßig die Frankfurter Schülerkonzerte. Aber dieses Mal war es etwas ganz Besonderes: Saßen doch die Kinder nicht im Publikum, sondern gemeinsam mit dem großen philharmonischen Orchester auf der Bühne.

Bereits um 7:30 Uhr trafen sie sich an der Jügesheimer S-Bahn, um die Generalprobe um 8:30 Uhr nicht zu verpassen. Das Cello oder die Geige auf dem Rücken, den Notenständer im Rucksack, so ging es im morgendlichen Berufsverkehr nach Frankfurt ins Titusforum.

Aber der Aufwand lohnte sich. Gleich 2 Schülerkonzerte  zum Thema „Weihnachten mit Wolfgang Amadeus Mozart“ durften die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen musikalisch mitgestalten. Das war schon ein außergewöhnliches Erlebnis, da waren sich alle einig.  So macht Schule Spaß. So etwas erlebten nur die Streicher, die Klassenkameraden drückten in der Zwischenzeit die Schulbank.

 

Vorbereitungen:

  • _DSC6035
  • _DSC6036
  • _DSC6037
  • _DSC6038
  • _DSC6040
  • _DSC6042
  • _DSC6044
  • _DSC6045
  • _DSC6047

 

Der große Auftritt:

  • _DSC6054
  • _DSC6059
  • _DSC6062
  • _DSC6063
  • _DSC6064
  • _DSC6067
  • _DSC6068
  • _DSC6069